Schutz für die Füße

1-24 von 5.081

ÜBERSICHT DER SCHUTZKLASSEN

SCHUTZKLASSE S1


Sicherheitsschuhe der Schutzklasse S1 sind antistatisch, haben eine Öl- und benzinresistente Sohle und können im Fersenbereich Energie aufnehmen. Außerdem verfügen sie über eine geschlossene Ferse und eine Zehenschutzkappe.

SCHUTZKLASSE S1P

Die Arbeitsschuhe der Schutzklasse S1P verfügen über alle Sicherheitsanforderungen wie die der Schutzklasse S1. Das zusätzliche "P" der Schutzklasse S1P steht für eine zusätzliche Durchtrittssicherheit.

SCHUTZKLASSE S2


Den Anforderungen der Schutzklasse S1 werden auch die Arbeitsschuh-Modelle der Klasse S2 gerecht. Zusätzlich schützen Schuhe dieser Schutzklasse auch vor Wasserdurchtritt und -aufnahme. Die Handwerksarbeit kann somit immer mit trockenen Füßen gemeistert werden.

SCHUTZKLASSE S3


S3-Sicherheitsschuhe besitzen die Anforderungen der Schutzklassen S1 und S2. Ergänzende Schutzwirkung der Schutzklasse S3 bietet eine Sohle, die Durchtrittsicherheit ermöglicht. Handwerker sind dadurch zum Beispiel vor schweren, herabfallenden Gegenständen und spitzen Gefahrenquellen, wie zum Beispiel Nägeln, geschützt.